Senioren Netzwerk Maria Hilf

Alt wird man von allein, aber plötzlich stehen Sie vor vielen Fragen und Herausforderungen.

Das Netzwerk Miteinander ist eine Bündelung aus verschiedensten Gesundheitsversorgern in Warstein und Rüthen.

Ihr Anlaufpunkt für Fragen im Alter, wir beraten und leiten Sie falls nötig an den richtigen Ansprechpartner weiter.

Die Beratung ist für Sie kostenlos.

Kontaktdaten:

Anke Klare (Krankenhaus Maria Hilf)
Telefon: 02902-891555


Melanie Rautert ( LWL Warstein)
Telefon: 0151-40637533
E-mail: info@netzwerk-miteinander.net
Webseite: www.netzwerk-miteinander.net

Beratungs- und Leistungsspektrum

Wir sind behilflich bei:

  • Fragen rund um Gesundheit und Krankheit im Alter

  • Hilfestellungen zum Thema Demenz

  • Fragen zum Krankenhausaufenthalt

  • Fragen zur Rehabilitation

  • Finanzielle Unterstützungsleistung durch die Pflege / Krankenkassen

  • Probleme bei der Pflege von Angehörigen

  • Betreuungsvermittlung

Ihr Vorteil

  • keinen Zeitverlust

  • hohe Kompetenz

  • lösungsorientiertes Vorgehen

Wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre  Fragen, Probleme oder auch Anregungen. Sprechen Sie uns an!

Wir bieten einen neutralen und kostenlosen Beratungsservice bei Fragen zu „Leben im Alter”.
Nähere Informationen zum Netzwerk und zu den Kooperationspartnern finden Sie unter: netzwerk-miteinander.net.
Dieser Service wird unterstützt durch die Netzwerkförderung nach §45c Abs. 9SGB XI und durch die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

WochentagVormittagsNachmittags
Montag08:00 - 12:00 Uhr–––
Dienstag08:00 - 12:00 Uhr–––
Mittwoch08:00 - 12:00 Uhr–––
Donnerstag08:00 - 12:00 Uhr–––
Freitag08:00 - 12:00 Uhr–––

Oder vereinbaren Sie einen Termin:

Tel.: 02902 / 891-555

Partner

Gefördert durch

Netzwerkpartner

Flyer Netzwerk Miteinander

Patienten & Besucher

Sie planen einen Besuch im Krankenhaus. Informieren Sie sich und melden sich vorab an!

Karriere

Das Krankenhaus Maria Hilf Warstein ist ein Haus der Grundversorgung mit 138 Planbetten, mit den Hauptfachabteilungen Innere Medizin und Chirurgie sowie 2 Belegbetten HNO. Angeschlossen an unser Krankenhaus ist ein medizinisches Versorgungszentrum.